süße Köstlichkeiten

Donnerstag, 31. Dezember 2015
Café Mozart

Salzburger Nockerl

Wenn Hans Moser für Filmaufnahmen oder privat in Salzburg verweilte, oder die
Salzburger Festspiele besuchte, musste ihm die damalige Köchin Maria Roßmaier, von ihm liebevoll
“Mitzi” genannt, seine Salzburger Nockerl zubereiten. Der Ober Friedl (Friedl Kainz) servierte ihm
dazu seinen Kaffee. Eine Portion des süßen Genusses besteht aus einem „Gebirge“ von 3 Nockerln
(Mönchsberg, Rainberg und Kapuzinerberg), goldbraun gebacken und mit Staubzucker bestreut.
Da Salzburger Nockerl stets frisch aus Eischnee und Zucker zubereitet werden, sollte der Gast nicht
nur kulinarische Neugierde und Vorfreude mitbringen, sondern auch Zeit und Muße um auf diese
Köstlichkeit zu warten.

Man wird es nicht bereuen!